8. Koblenzer Jazznight

8. KOBLENZER JAZZNIGHT AUF DER FESTUNG 2017

Eine Veranstaltung der Landesarbeitsgemeinschaft Jazz e.V. (LAGJazz) mit dem

"Förderverein Festung Ehrenbreitstein e.V." und anderen

 

Die „8.Koblenzer Jazznight auf der Festung ´17 findet am 17.06.2017   ab.18:30 Uhr auf der Festung Ehrenbreitstein statt. Der Eintritt beträgt 12.00 €uro.

Die „Koblenzer Jazznight“ will sowohl den jungen rheinland-pfälzischen und deutschen Jazznachwuchs fördern, dazu international bekannte Jazzmusiker/-gruppen als highlights präsentieren. Auch heimische regionale Gruppen dürfen nicht fehlen.

Diese Mischung war schon ein Kennzeichen der ersten Jazznights.

So haben  auch schon verschiedenen "Echo- und sonstige-Preisträger in den vergangenen Jahren auf den Koblenzer Jazznights mitgewirkt, z.B. Alexandra Lehmler, Eva Klesse,  Jan Felix May & Band,   Patrick Bebelaar, Joo Kraus, Stefan Max Wirth u.a.

Folgende Gruppen werden auf der 8 Koblenzer Jazznight  2017 u.a. auftreten:

Das   Yellow Tone Orchestra  des Landesmusikgymnasiums  RLP wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. als Sieger des ersten Deutschen Big Band Wettbewerbs und in Belgien als "beste europäische Jugendbigband.   

Dass die SWR-Big Band eine der besten deutschen Profibigbands ist dürfte allgemein bekannt sein. Als Gast bringt sie den Sänger Giovanni Costello mit.

Anspruchsvolle Fusion-Kost, garniert mit Spielfreude und Witz machen die Band  Grand Central zu einem musikalischen Leckerbissen. Sie bringt als Gast Sebastian Sternal mit, einen der profiliertesten deutschen Pianisten.

Klaro heißt das Quartett der mehrfachen Grammypreisträgerin  Karolina Strassmayer & Drori Mondlack, beide Mitglieder der WDR Big Band. Vom Jazzmagazin Downbeat wurde  Karolina Strassmayer mehrmals unter die weltweit fünf besten Altsaxophonisten gewählt.

Wolfgang Lackerschmid (Vibraphon) ist seit den siebziger Jahren gleichermaßen als Vibraphon-Virtuose und Komponist erfolgreich. Besondere Aufmerksamkeit erfuhren u.a. seine legendären Duoaufnahmen mit Chet Baker sowie seine Zusammenarbeit mit Attila Zoller. Er gastiert zusammmen mit einem Trio: Wolfgang  Lackerschmid& The BrazilianTrio.

Mehrfacher Grammypreisträger ist auch Joachim Becker & Friends. Becker spielte u.a. die Europa Tournee mit Alphonse Mouzon mit mehr als 100 Konzerten, war lange Pianist bei der WDR- Big Band und arbeitete als Produzent mit Joe Zawinul, Maceo Parker, den Brecker Brothers u.a.

Die Jazzfabrik ist eine Koblenzer Formation mit bekannten Koblenzer Jazzprofis. Auch die Gruppen Gruenspan und X-dream sind regionale Gruppen, die über die Grenzen der Region hinaus bekannt sind.

Endlich gibt es auch wieder ein Saxophonquartett in der Region, Quattroforte - The Sound of Sax, das sich erstmals auf der Jazznight vorstellt.

Smooth Salve heißt das Trio um den  Sänger Mirko Meurer, das mit der interessanten Besetzung Klavier, Saxophon und Gesang auftritt.

Nachmittags stellen sich  bereits einige Chöre und die Big Band dews Görres Gymnasiums (Ltg. Marc Willecke) auf dem Plateau der Festung außerhalb des Jazznight Progaramms vor.

   

   

Landesarbeitsgemeinschaft Jazz Rheinland-Pfalz e.V., Powered by Joomla!; Realized by Web-Werkstatt Team ; Template by SG web hosting